FES (Punkteabbau) - Fahrschule Heynen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FES (Punkteabbau)

Unsere Leistungen

Ganz, wichtig Tilgungsfristen

Eintrag  
1 Punkt

Eintrag
 2 Punkte

Eintrag
3 Punkte

Ab Rechtskraft

2,5 Jahre

5 Jahre

10 Jahre

Nach der Eintragung bleiben die Punkte immer entsprechend der Tilgungsfrist noch 1 Jahr länger in der Überliegefrist liegen

Kosten: 200€

 

Fahreignungsseminar FES
Ab 1.5.2014 wurde das Verkehrszentralregister in Flensburg zum Fahreignungsregister umgewandelt. Der Führerschein wird nun nicht mehr bei 18 Punkten entzogen, sondern schon bei 8 Punkten. Sie haben max. 5 Punkte im neuem Fahreignungsregister (ehemals Verkehrszentralregister in Flensburg)
und möchten einen Punkt abbauen?  Sie haben zwei Punkte und möchten die Begleitperson beim Begleiteten Fahren BF17 sein?  

Dann melden Sie sich zu einem Fahreignungsseminar FES bei uns an.  Dann können Sie einen Punkt abbauen aber nur einmal in einem Zeitraum von 5 Jahren
Es werden Einzel- oder Gruppenseminare bis max. 6 Personen durchgeführt
Die Anmeldung zur verkehrspädagogischen Teilmaßnahme erfolgt in der Fahrschule. Eine Reservierung der Kursteilnahme ist nur nach abgeschlossenem Vertrag und beglichener  Kursgebühr möglich.

Umfang:
Verkehrspädagogische Teilmaßnahme mit 2 Module à 90 Minuten (Termin nach Absprache)
Verkehrspsychologische Teilmaßnahme mit 2 Sitzungen à 75 Minuten Einzelsitzung bei einem/r Verkehrspsychologen/in
Inhalt:
Die Inhalte der verkehrspädagogischen Teilmaßnahme (u. a. Verkehrsregeln und deren Sinn, Risikoinformationen bei Überschreitung der Regeln) werden individuell auf die begangenen Verstöße der Teilnehmer zugeschnitten.
Außerdem wird auf ein verbessertes Gefahrenbewusstsein und auf Verhaltensalternativen hingearbeitet.

Im Rahmen der verkehrspsychologischen Teilmaßnahme werden mit Hilfe besonders geschulter Verkehrspsychologen individuelle Wege zur Veränderung des riskanten Fahrverhaltens aufgezeigt. Diese persönlichen Strategien sollen , dann im Alltag erprobt und die damit verbundenen Erfahrungen mit dem Verkehrspsychologen besprochen werden.

Dazu bieten wir ihnen die Zusammenarbeit mit einer Verkehrspychologin  an. Frau Bettina Liebold aus Bergisch Gladbach in der Reha Klinik Bensberg




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü